Andreas Heinen

© CCY

Andreas Heinen

Andreas Heinen ist Diplom-Soziologe und Research (and Development) Specialist im Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung (CCY) der Universität Luxemburg.

Mitwirkend als

Autor·in: Andreas Heinen
Mitarbeiter·in: Andreas Heinen

Projekte mit diesem Teammitglied

Young People and COVID-19

Wie gehen junge Menschen in Luxemburg mit den sozialen, wirtschaftlichen und gesundheitlichen Folgen der COVID-19-Prävention um? Halten sie sich an die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie? Gibt es Unterschiede nach Geschlecht, Alter oder sozialem Status? Antworten auf diese Fragen gibt Young People and COVID-19, die umfassendste Corona-Studie in Luxemburg auf Basis von Zufallsstichproben.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Jugendbericht 2020

Gesund und munter? Der luxemburgische Jugendbericht 2020 bietet wissenschaftlicher Befunde über die die Gesundheit und das Wohlbefinden der Jugendlichen. Der Jugendbericht identifiziert Problemstellungen und Handlungsansätze als Informationsgrundlage für Politik, Fachpraxis und Wissenschaft.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Youth Wiki

Youth Wiki ist die Online-Enzyklopädie für Jugendpolitiken in Europa. Die Plattform bietet eine ausführliche Datenbank über Jugendstrukturen, Politiken und Aktionen, die junge Menschen in den Mitgliedsstaaten der EU, sowie in ausgewählten europäischen Drittstaaten unterstützen. Alle Daten, die Luxemburg betreffen, werden im Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung (CCY) erhoben.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Jugendbericht 2015

Erwachsen werden – aber wie? Der luxemburgische Jugendbericht bietet wissenschaftlicher Befunde über die Lebenssituation junger Menschen zwischen dem Jugend- und dem Erwachsenenalter. Der Bericht identifiziert Probleme und mögliche Lösungen als Informationsgrundlage für Politik, Fachpraxis und Wissenschaft.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Neues von diesem Teammitglied

Buchpremiere - Well-being and Health in Adolescence: Sie sind eingeladen!

Am 06. Juli 2022 startet um 18:00 Uhr die Buchpremiere - Well-being and Health in Adolescence. Herausgeber des neuen Sammelbandes sind Andreas Heinen, Robin Samuel, Claus Vögel und Helmut Willems. Erfahren Sie hier, wie Sie sich zur Veranstaltung anmelden können.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Start der Workshop-Reihe zum Jugendbericht 2020

Unter dem Titel „Die Förderung von Wohlbefinden und Gesundheit als Aufgabe der Jugendarbeit“ fand am 27. April 2022 der erste Workshop zum Jugendbericht 2020 statt. Die Jugendarbeit stand im Fokus dieses ersten Workshops, den die Perspektiven von Forschenden und Praktiker*innen bereicherten. Zentral stand diesmal die Frage, wie es der Jugendarbeit gelingen kann, junge Menschen heute und in Zukunft bestmöglich bei der Bewältigung gesellschaftlicher und entwicklungsbedingter Herausforderungen zu unterstützen.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Policy Briefs mit diesem Teammitglied

Transitionen

Die Übergangsphase vom Jugend- zum Erwachsenenalter hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Im Jugendbericht 2015 wurde deutlich, dass die unterschiedlichen Transitionsverläufe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen insbesondere durch Bildung, soziale Herkunft, Nationalität, Geschlecht und die zur Verfügung stehenden Ressourcen erklärt werden können.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Trends und Einflussfaktoren

Die Ergebnisse der Forschungsarbeiten am Jugendbericht 2010 wurden nach verschiedenen Themenbereichen gegliedert: Demographie, Bildung, Übergang zur Beschäftigung, Integration, Armut, Gesundheit und Wohlbefinden, sowie Partizipation. Der vorliegende Policy Brief verschafft einen Überblick zu den wichtigsten Ergebnissen.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Downloads