© CCY

Moritz Höpner

Moritz Höpner ist wissenschaftlicher Projekt-Mitarbeitender für das Digital Documentation and Research Centre (DDRC) und Research (and Development) Specialist im Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung (CCY) der Universität Luxemburg.

Mitwirkend als

Autor·in: Moritz Höpner
Mitarbeiter·in: Moritz Höpner

Projekte mit diesem Teammitglied

Neues von diesem Teammitglied

Start der Workshop-Reihe zum Jugendbericht 2020

Unter dem Titel „Die Förderung von Wohlbefinden und Gesundheit als Aufgabe der Jugendarbeit“ fand am 27. April 2022 der erste Workshop zum Jugendbericht 2020 statt. Die Jugendarbeit stand im Fokus dieses ersten Workshops, den die Perspektiven von Forschenden und Praktiker*innen bereicherten. Zentral stand diesmal die Frage, wie es der Jugendarbeit gelingen kann, junge Menschen heute und in Zukunft bestmöglich bei der Bewältigung gesellschaftlicher und entwicklungsbedingter Herausforderungen zu unterstützen.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Wie kommt Arbeitslosigkeit in Bewerbungsverfahren an?

Welche Faktoren beeinflussen ein Bewerbungsverfahren? Für den luxemburgischen Arbeitsmarkt erforschte dies Dr. Tamara Gutfleisch in der Studie EDYPOLU („Employers’ hiring decisions in relation to young people in Luxembourg“).

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Erkenntnisse zur Gesundheit luxemburgischer Jugendlicher 2018

Der Bericht der HBSC-Befragung 2018 gibt Auskunft über Gesundheit und Wohlbefinden der Schüler im Jahr 2018 in ihrem sozialen Kontext. Darüber hinaus informiert er, wie sich die entsprechenden Indikatoren von 2006—2018 in Luxemburg entwickelt haben. Verbesserungen gab es vor allem beim Gesundheitsverhalten — die Schüler rauchen und trinken weniger, sie putzen sich häufiger die Zähne und essen mehr Obst und Gemüse. Verschlechterungen betreffen die mentale Gesundheit: Die Schüler haben häufiger psychosomatische Beschwerden und sie fühlen sich häufiger von der Schularbeit gestresst. Des Weiteren sind die Schüler häufiger übergewichtig und sie sind seltener körperlich aktiv.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Aus dem Arbeitsalltag einer Sozialforscherin

„Der Alltag von Forschenden ist viel mehr als stundenlanges Lesen und konzentriertes Pipettieren im Labor“, betont die Sozialforscherin Dr. Caroline Residori. Sie war für uns mit Chercheurs à l’école unterwegs.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Aus der Uni in den App-Store?

CatMesNEET ist ein Katalog der Jugendarbeiter*innen und Sozialarbeiter*innen, die mit Jugendlichen arbeiten, zugänglich ist. Bald soll der angepasste Katalog als App direkt den Jugendlichen zur Verfügung stehen.

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Policy Briefs mit diesem Teammitglied

Substanzkonsum von Jugendlichen in Luxemburg: 2019 und 2020

Trinken, rauchen, kiffen – wie weit verbreitet ist der Konsum psychoaktiver Substanzen bei jungen Menschen im Großherzogtum? Um den Substanzkonsum von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Luxemburg abzubilden, wurden in den repräsentativen Bevölkerungsumfragen Youth Survey Luxembourg (2019) und YAC (Young People and COVID-19, 2020) Fragen zum Konsum von Alkohol, Nikotin und Cannabis gestellt. Unter anderem...

Mehr erfahrenRead moreEn savoir plus

Downloads